Sprechzeiten Mo Do 8 - 19 Uhr und Fr 8 - 14 UhrTerminvereinbarungen unter Telefon 0 34 93 - 2 15 89

Osteopathie


Was ist Osteopathie

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin , welche dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen dient. Die osteopathische Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Der Patient wird in seiner Gesamtheit betrachtet - zum einen in der Einheit von Körper, Geist und Seele und zum anderen in seiner körperlichen Einheit auf allen Ebenen.

Das Prinzip der Osteopathie bezieht sich auf die Beweglichkeit des Körpers in seiner Gesamtheit, auf die Eigenbewegungen der Gewebe und Organsysteme sowie deren Zusammenspiel.

Ist die Beweglichkeit einzelner Gewebe eingeschränkt, entstehen aus Sicht der Osteopathie zunächst Gewebsspannungen und daraus folgend Funktionsstörungen. Ist der Körper nicht in der Lage diese zu kompensieren, können sich Symptome und Beschwerden entwickeln.

Zitat „ .... alles Leben manifestiert sich in Energie und Bewegung „ ( Ives Magoun )

Die Feststellung einer Dysfunktion setzt langes und intensives Training des Palpationsvermögen voraus. Die osteopathische Behandlung erfolgt mit eigens entwickelten osteopathischen Techniken . Ziel ist es, dem Organismus zu ermöglichen, durch Verbesserung der Beweglichkeit der betroffenen Struktur sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Geschichte der Osteopathie

Die Osteopathie wurde vor rund 120 Jahren von dem amerikanischen Allgemeinmediziner Dr. Andrew Taylor Still ( 1828 - 1917 ) begründet.
Er reagierte damit auf Mängel an Kenntnissen der damaligen Schulmedizin. Machtlos musste er als Arzt mit zusehen, wie seine Frau und mehrere seiner Kinder starben. Er entwickelte eine neue ganzheitliche Therapie, welche die Struktur des menschlichen Körpers in allen Bereichen normalisieren sollte um damit die Zirkulation und den Metabolismus zu verbessern und die autoregulativen Kräfte des Körpers zu aktivieren. Der Name setzt sich aus den Wörtern „Osteon“ Knochen und „pathie“ Leiden zusammen. Mit den Knochen hat Still seine Studien begonnen, um die Leiden seiner Patienten zu lindern. Seine Erkenntnisse bilden auch heute noch das Fundament der osteopathischen Medizin.

- Bewegung als Ausdruck von Leben
- die Wechselwirkung von Struktur und Funktion
- der Organismus als untrennbare Einheit , sowohl der einzelnen Bestandteile sowie der Einheit zwischen Körper, Geist und Seele
- die Selbstheilungskräfte des Organismus

„ Gesundheit zu finden sollte die Aufgabe des Arztes sein.
Jeder kann Krankheit finden „
( Andrew Taylor Still )

Grit Kriegel I Praxis für Physiotherapie & Osteopathie I Walther-Rathenau-Straße 56 I 06749 Bitterfeld
Telefon 0 34 93 - 2 15 89 I Fax 0 34 93 - 82 63 67
eMail osteopathie-kriegel(ät)gmx.de
Kontakt | Impressum | Datenschutz
Sprechzeiten Mo Do 8 - 19 Uhr und Fr 8 - 14 Uhr I Terminvereinbarungen unter Telefon 0 34 93 - 2 15 89